Calvin und Hobbes

Originaltitel: The Calvin and Hobbes Tenth Anniversary Book
 
Verlag: Wolfgang Krüger Verlag
Erschienen: Oktober 1999
 
Format: Album Querformat
Einfarbig und vierfarbig
 
Genre: Humor
Stil: Funny
Zeitungsstrip
 
Siehe auch: Calvin und Hobbes (Krüger, 1989)
Calvin und Hobbes (Krüger, 1990-2002)
Calvin und Hobbes (Carlsen, 2005-2008)
Calvin und Hobbes - Das zehn Jahre Jubel-Buch (Carlsen)
Calvin und Hobbes Sammelband (Carlsen)
 
Band: Das Jubiläumsalbum
Hardcover
 
Seiten: 208
 
Erscheinungsdatum: Oktober 1999
ISBN-10: 3-8105-0370-3
 
Herkunftsland: USA
 
Zeichner: Bill Watterson
Texter: Bill Watterson
 
 
Inhalt: Im Jahr 1995 feierten Calvin und Hobbes mit diesem Album ihren zehnten Geburtstag in Amerika. 1999 jährte sich das Erscheinen der ersten Calvin und Hobbes Bücher in Deutschland zum zehnten Mal.

Aus diesem Anlaß veröffentlichte der Wolfgang Krüger Verlag das Jubiläumsalbum, in dem Bill Watterson aus der Entstehungsgeschichte des beliebten Comics erzählt. Außerdem enthält dieses Album zahlreiche Strips, von denen viele noch nie auf Deutsch veröffentlicht wurden.


Bill Watterson über seine Hauptdarsteller im Jubiläumsalbum

Calvin ist nach dem Schweizer Reformator des 16. Jahrhunderts benannt, der an die Vorherbestimmung glaubte. Die meisten Leute nehmen an, Calvin sei nach einem Sohn von mir oder nach Erinnerungen an Details aus meiner eigenen Kindheit modelliert. In Wirklichkeit habe ich gar keine Kinder, und ich war ein ziemlich ruhiges, gehorsames Kind - beinahe das Gegenteil von Calvin. Einer der Gründe dafür, daß es soviel Spaß macht, in Calvin hineinzuschlüpfen, ist, daß ich oft nicht mit ihm übereinstimme.

Calvin ist insoweit autobiographisch, als er sich über dieselben Themen Gedanken macht wie ich, aber dabei spiegelt er eher mein Erwachsenendasein als meine Kindheit wider. Viele Kämpfe, die Calvin austragen muß, sind Metaphern für mein eigenes Ringen. Ich glaube, daß die meisten von uns alt werden, ohne erwachsen zu werden, und daß (manchmal gar nicht so tief) in jedem Erwachsenen ein ungezogenes Kind schlummert, das immer seinen Kopf durchsetzen will. Ich benutze Calvin als Ventil für meine Unreife, als einen Weg, meine Neugier auf die Welt um mich herum zu erhalten, mich über meine eigen Marotten zu mokieren und mich über die menschliche Natur auszulassen. Ich wäre nicht sonderlich erpicht darauf, mit Calvin in einem Haus zu leben, doch auf dem Papier hilft er mir, mein Leben unter die Lupe zu nehmen und es zu verstehen.

Nach einem englischen Philosophen des 17. Jahrhunderts benannt, der ein recht düsteres Bild von der menschlichen Natur gezeichnet hat, besitzt Hobbes die geduldige Würde und den gesunden Menschenverstand der meisten Tiere, denen ich begegnet bin. Hobbes ist stark von einer unserer Katzen, einem grauen Tiger namens Sprite, inspiriert. Sie war nicht nur Vorbild für Hobbes` langgestreckten Körper und seine Gesichtszüge, sondern stand auch Modell für seine Persönlichkeit. Sprite war gutmütig, intelligent, liebenswert und in einer Art Pirsch-und-Sprung-Manier begeisterungsfähig. Sie stand Pate für die Idee, wie Hobbes mit einem furiosen Hechtsprung Calvin an der Haustür begrüßt.

Bei den meisten Tieren in Comics und Cartoons ergibt sich der Humor aus ihrem menschenähnlichen Verhalten. Hobbes geht natürlich aufrecht und spricht, aber ich versuche, das Katzenhafte an ihm zu bewahren, sowohl in seinem äußerlichen Auftreten wie in seiner inneren Haltung. Seine Reserviertheit und sein Taktgefühl erscheinen mir sehr katzenhaft, ebenso sein kaum verhohlener Stolz darauf, kein Mensch zu sein. Wie Calvin ziehe auch ich die Gesellschaft von Tieren oft der von Menschen vor, und Hobbes entspricht ganz und gar meiner Vorstellung vom idealen Freund.
 
 


Zu diesem Titel wurden 2 Angebote im Comic-Marktplatz gefunden.

ID = 66306

Sammler-Preise

Zustand 0: 18.80 €  
Zustand 1: 12.50 €  
Zustand 2: 5.00 €  
Zustand 3: 2.50 €  
Zustand 4: 1.30 €